KGS Thomas-Morus-Schule 
 

Schulprogramm

Nach §3 (2) des Schulgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen „legt [die Schule] auf der Grundlage ihres Bildungs- und Erziehungsauftrags die besonderen Ziele, Schwerpunkte und Organisationsformen ihrer pädagogischen Arbeit in einem Schulprogramm fest und schreibt es regelmäßig fort. Auf der Grundlage des Schulprogramms überprüft die Schule in regelmäßigen Abständen den Erfolg ihrer Arbeit, plant, falls erforderlich, konkrete Verbesserungsmaßnahmen und führt diese nach einer festgelegten Reihenfolge durch.“

Das Schulprogramm der Thomas-Morus-Schule wurde zuletzt im Schuljahr 2015/2016 überarbeitet und aktualisiert. Verschiedene Bausteine, etwa zur Inklusion und Gemeinsamen Lernen, zum Leitbild, zu Regeln und Absprachen oder zu den Außerunterrichtlichen Angeboten der Offenen Ganztagsschule sind in Erarbeitung oder Erprobung. Weitere zukünftige Schwerpunkte sind die Implementation des Medienkompetenzrahmens NRW oder der neuen Richtlinien und Lehrpläne für die Grundschule in NRW. 


Unser Schulprogramm

Die zuletzt im Juni 2016 umfassend überarbeitete Version des Schulprogramms finden Sie hier zum Download 

Weitergehende Informationen, Berichte, Fotos und Anlagen zu einzelnen Inhalten finden Sie auf dieser Homepage.